Besucherzahl seit dem 7.8.12
Danke für Ihr Interesse!

    Das nächste Treffen findet am 14.10.2020 statt.

 

    Seit dem 02.06.2020 hat Sekiz e.V  geöffnet. Es ist nach wie vor Vorsicht geboten.

    Es sind Schutzvorkehrungen zu beachten und Sicherheitsmaßnahmen

    einzuhalten, die den Gruppenleitern vorab mitgeteilt werden.

 

    Weitere Termine:  11.11.2020

                                   09.12.2020

                                  

                                   Bitte telefonisch oder per Email anmelden.

                                   Ich berate jederzeit telefonisch und antworte auch auf

                                   Ihre Email.                                                                                                                                          

   Übersicht Vorträge 2020 in Potsdam:

 

   Hier die ersten zwei Vorträge zur Information.

 

   

   18.09.2020  Chronische Borreliose                       Hans-Peter Gabel

                       Praxiseigene Therapieerfahrungen    Arzt f. Allgemeinmedizin

                                                                                  Wolfenbüttel

   23.10.2020  Neuroborreliose- Co-Infektionen     Prof.Dr.Friedrich W. Schardt

                       Eigene Therapieansätze                     Würzburg

   

   Wichtig für alle: Wie bereits in der Einladung formuliert, bitte ich Sie eine Woche 

   vor der Veranstaltung auf unsere Internetseite zu schauen, um die aktuellen Hin-

   weise zu erfahren. Schon jetzt ist folgendes zu beachten:

   - Beim Betreten des Veranstaltungsortes ist eine Mund- und Nasen-Schutzbe-

     deckung zu tragen.

   - Durch die begrenzte Anzahl von Sitzplätzen, bitte ich Sie die Teilnahme per 

     Email auf der Seite "SHG Anfrage" unserer Homepage

     oder Telefon (0331-24370571) zu bestätigen.

     Ihre persönlichen Daten werden am Tag der Veranstaltung in der

     Anwesenheitsliste eingetragen (Name,Anschrift,Telefonnummer).

 

    Die aktuelle Einladung:

 

  

EINLADUNG

 

Am Freitag, dem 18. September 2020 um 18.00 Uhr,

 

referiert zum Thema

 

Chronische Borreliose

Praxiseigene Therapieerfahrungen

 

Hans-Peter Gabel

Arzt für Allgemeinmedizin

Wolfenbüttel

 

Ort: oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz

 Oskar-Meßter-Straße 4-6, 14480 Potsdam

 

Einlass um 17.30 Uhr

 

Bei einer chronische Borreliose durchlaufen viele Menschen eine wahre Odyssee bis endlich eine Diagnose gestellt wird. Keinen einzigen Test gibt es, der eine solche Erkrankung sicher beweist oder ausschließt. Deshalb ist eine umfassende Diagnostik mit verschiedenen Testverfahren notwendig. Dabei sind u.a. auch Fragen zur chronischen Infektion, zu Stoffwechselveränderungen, zu systemischen Entzündungen, Co- Infektionen, Schwermetallbelastungen, Vitalstoffmängel u.v.m. zu klären. Die Krankengeschichte des einzelnen mit den Symptomen und dem zeitlichen Zusammenhang eines Zeckenstiches können entsprechende Anhaltspunkte liefern. 

Die jahrelangen praxiseigenen Erfahrungen sollen in diesem Vortrag von der Diagnose bis zur Therapie vermittelt werden.

 

Der Eintritt ist frei

 

Bitte die weiteren Hinweise auf der Seite "Aktuelle Infos" beachten

 

Wichtig für alle: Durch die neue Umgangsverordnung im Zusammenhang mit der Corona- Pandemie kann es zu Einschränkungen an Sitzplätzen kommen und die Einhaltung der Hygienevorschriften wird weiter aktuell bleiben.

Bitte informieren Sie sich vorher auf

 

www.borreliose-shg-potsdam.de

 

Danke für Ihr Verständnis

  

Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe